Posted by on 31. Januar 2024 in | Keine Kommentare

Anmeldung


  •  14. März 2024
     17:00 - 18:00

Geschätzte Mitglieder des Alumni IFZ

Gerne laden wir euch zum ersten Alumni-Anlass des Jahres ein! Der virtuelle Winterevent findet am Donnerstag, 14. März 2024 statt. Es freut uns sehr, den renommierten Kriminal- und Geheimdienstanalyst Mark T. Hofmann für das Online-Referat begrüssen zu dürfen. Gespannt erwarten wir einen Beitrag über «Die dunkle Seite der KI – Wie Hacker KI und Deepfakes nutzen».


Programm
17:00 – 17.05 Uhr     Begrüssung durch Alumni IFZ
17:05 – 18.00 Uhr     Referat von Mark T. Hofmann

Datum
14. März 2024, 17.00 Uhr

Ort
Online per Zoom

Sprache
Deutsch

Anmeldung
Wir freuen uns über Deine Teilnahme an diesem Online-Referat. Bitte melde Dich via Anmeldeformular oben an. Der Anlass ist für Alumni IFZ Mitglieder kostenlos. Den Link für das Zoom-Meeting erhältst Du kurz vor dem Anlass.

Bei Fragen wende Dich bitte an alumni-ifz@hslu.ch / 041 757 67 67.
Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!

 

Über Mark T. Hofmann
Mark T. Hofmann ist Kriminal- & Geheimdienstanalyst („Profiler“) und Organisationspsychologe (M.A.). Er hat sich auf Verhaltens- & Cyber-Profiling spezialisiert und wissenschaftliche Interviews mit Straftätern, Psychopathen und Hackern geführt, um die Innenperspektive zu verstehen.

Hofmann ist bekannt als Profiling-Experte durch internationale TV- & Streaming-Formate (CNN, CBS, 60 Minutes Australia) und die ARD-Sendung Crime Time. In inspirierenden Impuls-Vorträgen überträgt er Profiling-Ansätze auf den Geschäftsalltag und zeigt, wie wir Verhalten, Mimik & Körpersprache decodieren können.

Zu seinen Kunden zählen Unternehmen jeder Grösse, NGOs, Behörden und Spitzenverhandler der Wirtschaft.